| NEOS Antrag | neos

Antrag: europaweiter Rechtsrahmen für alternative Finanzierung

„europaweiter Rechtsrahmen für alternative Finanzierung“ (1040/A(E)), EA, eingebracht am 26.03.2015, verwiesen an den Finanzausschuss Start-ups und KMU haben zunehmend Schwierigkeiten beim Zugang zu Kapital. Crowdfunding kann hier ein innovatives Konzept zur Schließung von Finanzierungslücken darstellen. In diesem Antrag wird ein sicherer Rechtsrahmen für Crowdfunding-Plattformen und durchgehende Rechtssicherheit für Betreiber und Investoren vorgeschlagen, der europaweit akkordiert […]

„europaweiter Rechtsrahmen für alternative Finanzierung“ (1040/A(E)), EA, eingebracht am 26.03.2015, verwiesen an den Finanzausschuss

Start-ups und KMU haben zunehmend Schwierigkeiten beim Zugang zu Kapital. Crowdfunding kann hier ein innovatives Konzept zur Schließung von Finanzierungslücken darstellen. In diesem Antrag wird ein sicherer Rechtsrahmen für Crowdfunding-Plattformen und durchgehende Rechtssicherheit für Betreiber und Investoren vorgeschlagen, der europaweit akkordiert sein soll. Selbstverständlich unter Berücksichtigung des europäischen Binnenmarktes samt Harmonisierung der nationalen Regelungen.

Link zum Antrag auf der Parlamentswebsite (mit Status im parlamentarischen Verfahren):
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/A/A_01040/index.shtml