| NEOS Antrag | neos

Antrag: Senkung der Rundfunkgebühren auf ein bundeseinheitliches Niveau

Antrag: „Senkung der Rundfunkgebühren auf ein bundeseinheitliches Niveau“ (1077/A(E)), EA, eingebracht am 22.04.2015, verwiesen an den Verfassungsausschuss Mit diesem Antrag fordern wir eine Senkung der Rundfunkgebühren auf ein bundesweit einheitliches Niveau. Die uneinheitlichen Länderabgaben, die gemeinsam mit der eigentlichen Rundfunkgebühr eingehoben werden, sollen künftig zur Gänze gestrichen werden. Ihre Verwendung erscheint nämlich nicht nur oft […]

Antrag: „Senkung der Rundfunkgebühren auf ein bundeseinheitliches Niveau“ (1077/A(E)), EA, eingebracht am 22.04.2015, verwiesen an den Verfassungsausschuss

Mit diesem Antrag fordern wir eine Senkung der Rundfunkgebühren auf ein bundesweit einheitliches Niveau. Die uneinheitlichen Länderabgaben, die gemeinsam mit der eigentlichen Rundfunkgebühr eingehoben werden, sollen künftig zur Gänze gestrichen werden. Ihre Verwendung erscheint nämlich nicht nur oft relativ nebulös, sondern ihre Einhebung führt auch dazu, dass die Gebühren zwischen 19,78 € in Vorarlberg und Oberösterreich und 25,18 € in der Steiermark schwanken. Eine differenzierte Gebührenhöhe ist für die Fernsehzuschauer_innen jedoch nicht nachvollziehbar.

Link zum Antrag auf der Parlamentswebsite (mit Status im parlamentarischen Verfahren):

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/A/A_01077/index.shtml