| NEOS Antrag | neos

Antrag: Steuerfreibetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligung

„Steuerfreibetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligung“ (626/A(E)), EA, eingebracht am 24.09.2014, verwiesen an den Finanzausschuss Mitarbeiter, die am eigenen Unternehmen beteiligt sind, haben eine emotionale Bindung zu ihrem Unternehmen, orientieren sich in ihren Beteiligungsüberlegungen langfristig und unterstützen daher längerfristige Unternehmensstrategien und stabilisieren als Kernaktionäre bzw. -gesellschafter die Eigentümerstruktur. Mit diesem Antrag soll der Steuerfreibetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligungen im Einkommensteuergesetz […]

„Steuerfreibetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligung“ (626/A(E)), EA, eingebracht am 24.09.2014, verwiesen an den Finanzausschuss

Mitarbeiter, die am eigenen Unternehmen beteiligt sind, haben eine emotionale Bindung zu ihrem Unternehmen, orientieren sich in ihren Beteiligungsüberlegungen langfristig und unterstützen daher längerfristige Unternehmensstrategien und stabilisieren als Kernaktionäre bzw. -gesellschafter die Eigentümerstruktur. Mit diesem Antrag soll der Steuerfreibetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligungen im Einkommensteuergesetz von 1.460 € auf 1/11 des Bruttojahresbezuges zuzüglich Dienstgeberanteil angehoben werden. Seit 2000 wurde die Mitarbeiterbeteiligung nicht mehr valorisiert, dabei hatte die Bundesregierung selbst beabsichtigt, die Mitarbeiterbeteiligung auf 3.000 € pro Jahr zu erhöhen – was bislang nicht geschehen ist. Zusätzlich soll mit diesem Antrag die Beteiligung von Mitarbeitern an GmbHs durch eine einfachere Übertragung von Anteilen erleichtert werden.

Link zum Antrag auf der Parlamentswebsite (mit Status im parlamentarischen Verfahren):
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/A/A_00626/index.shtml