The Gap

Der ORF muss ein soziales Medium werden

  Dieser Beitrag ist in der Rubrik Wortwechsel in The Gap 132 erschienen, die sich an der Frage „Soll man sinnlose Gesetze ignorieren?“ abgearbeitet hat. Ute Bock, porrporr und Freda Meissner-Blau haben auch nachgedacht und kurz formuliert, warum Gesetze machmal gezielt ignoriert werden und wo ziviler Ungehorsam vielleicht notwendig ist. Ich habe das am Beispiel des […]

Weiterlesen
The Gap

Die positiven Seiten des Weltuntergangs

  Manchmal habe ich sogar Zeit ein gelesenes Buch für The Gap zu rezensieren. In dem Fall „Krawumm! Ein Plädoyer für den Weltuntergang“ von Florian Freistetter (@astrodicticum). Natürlich nütze ich dafür den zeitsparenden Trick, den Autor selbst zu Wort kommen zu lassen. Science-Blogger Florian Freistetter erklärt in seinem Buch „Krawumm!“, warum wir den Weltuntergang weder […]

Weiterlesen
Super-Fi, The Gap

Die großen Fünf/Zehn – Feiern mit Atari Teenage Riot

The Gap erschien bei Gründung der Super-Fi GmbH schon 5 Jahre lang. Letzere, zugleich auch meine selbstgeschaffene Arbeitgeberin, wurde vor kurzem 10 Jahre alt. In Summe sind das zwei Anlässe, die wir Ende April nicht zuletzt deswegen gemeinsam groß feiern, weil Super-Fi und The Gap nicht nur ein Büro teilen, sondern auch zu guten Teilen […]

Weiterlesen